skinmade in deiner nähe

§ 1 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§ 1 Grundlegende Bestimmungen


(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die du mit uns als Anbieter (skinmade GmbH) an einer skinmade Messstation schließt. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von dir verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages


(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren.

(2) Der Vertrag kommt an der skinmade Messstation wie folgt zustande:

Die zum Kauf beabsichtigten Waren werden vom Verbraucher an der Messstation ausgewählt. Daraufhin müssen persönliche Daten sowie Rechnungs- und Versandbedingungen angegeben werden. Vor Abschluss der Bestellung werden nochmals alle wichtigen Informationen wie Preis Adresse und Produkte angezeigt. Um die Bestellung über den Button „Bestellen & Kaufen“ abschließen zu können muss den AGB zugestimmt werden und der Verbraucher erklärt rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt. Nach Abschluss des Vertrages kann entweder in Bar bei einer freigestellten skinmade-Beraterin oder per EC-/Kreditkarte an einem IZettle Kartenlesegerät bezahlt werden.

(3) Deine Anfragen zur Erstellung eines Angebotes sind für dich unverbindlich. Wir unterbreiten dir hierzu ein verbindliches Angebot in Textform (z.B. per E-Mail), welches du innerhalb von 5 Tagen annehmen können.

(4) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Du hast deshalb sicherzustellen, dass die von dir bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

§ 3 DATENSCHUTZ


(1) Der Schutz deiner Daten liegt uns bei skinmade am Herzen. Im Rahmen der Nutzung unserer Website und der Personalisierung deines Produktes ist es erforderlich persönliche und biometrische Daten zu speichern und zu verarbeiten. Der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung wird mit der Nutzung zugestimmt. Im Rahmen unserer Datenschutzerklärung unter www.skinmade.de/datenschutz und an der Messstation kannst du alle Einzelheiten zum Datenschutz nachlesen.

§ 4 VERFÜGBARKEIT UND PREISE


(1) Wir sind nicht verpflichtet, das Angebot permanent verfügbar zu halten. Wir übernehmen kein Beschaffungsrisiko, auch nicht bei einem Kaufvertrag über eine Gattungsware.

(2) Das Aussehen der Ware kann hinsichtlich der Abbildungen an den Messstationen in Farbe und Design abweichen.

(3) Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung an der Messstation aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Sollten Preisangaben entgegen aller Bemühungen im Einzelfall fehlerhaft sein, werden wir dich unverzüglich auf die fehlerhafte Darstellung hinweisen und dir die Möglichkeit bieten zu entscheiden, ob du die an der Bestellung zu dem berichtigten Preis festhalten oder dein Angebot widerrufen möchtest. Solltest du dich nicht binnen sieben Werktagen entschieden haben, werden wir die Bestellung stornieren und dich hierüber per E-Mail informieren.

(4) Sofern die Ware nicht verfügbar ist oder längere Lieferverzögerungen abzusehen sind, werden dir etwaige Vorauszahlungen erstattet. Du wirst in diesem Fall über die Lieferschwierigkeiten per E-Mail informiert.

§ 5 ZAHLUNG


(1) Die Kaufpreiszahlung kann durch EC-Karte, Kreditkarte oder Barzahlung erfolgen. skinmade behält sich vor, einzelne Zahlungsmethoden auszuschließen und auf die übrigen Zahlungsmethoden zu verweisen.

(2) skinmade akzeptiert folgende Kreditkarten: VISA, MasterCard und American Express. Die Abwicklung erfolgt über einen externen Zahlungsdienstleister. Der Verbraucher haftet für etwaige Zusatzkosten, die aufgrund seines Verschuldens bei der Verwendung des jeweils gewählten Zahlungsmittels, beispielsweise durch Rücklastschriften, entstehen. Im Falle der Zahlung mittels Kreditkarte oder EC-Karte wird der Kaufpreis durch skinmade nach Eingang der Bestellung abgebucht.

§ 6 Wiederruf


(1) Der Verbraucher hat das Recht, binnen sieben Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt sieben Tage ab dem Tag an dem:

der Verbraucher oder ein vom Verbraucher benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat,

wenn der Verbraucher eine Ware oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die Ware bzw. Waren einheitlich geliefert wird bzw. werden;

wenn der Verbraucher mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die Waren getrennt geliefert werden;

wenn mehrere der vorstehenden Alternativen vorliegen, beginnt die Widerrufsfrist erst zu laufen, wenn der Verbraucher oder ein vom Verbrauchern benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware oder die letzte Teilsendung bzw. das letzte Stück in Besitz genommen hat.

(2) Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Verbraucher uns

skinmade GmbH
Nobelstraße 15
70569 Stuttgart
Germany

together@skinmade.de
0711 - 50092128 (kostenfrei; aus dem deutschen Festnetz)


mittels einer eindeutigen Erklärung (zumindest mündlich, gerne auch in Textform d.h. per E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Wenn der Verbraucher uns einen Brief schicken will, ist das natürlich auch möglich.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Verbraucher die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

(3) Folgen des Widerrufs

Wenn der Verbraucher diesen Vertrag widerruft, haben wir ihm alle Zahlungen, die wir von ihm erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Verbraucher eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über seinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit ihm wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden ihm wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

(4) Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis der Verbraucher den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

(5) Der Verbraucher hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet hat, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn er die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.

(6) Für die Kosten der Rücksendung gilt das Folgende:

Verwendet der Verbraucher ein von uns bereitgestelltes vorfrankiertes Rücksendeetikett, ist die Rücksendung für ihn kostenfrei. Ein Rücksendeetikett kann er bei unserem Verbrauchernservice (together@skinmade.de oder unter der kostenfreien Rufnummer 0711 - 50092128) erhalten. Falls der Verbraucher unser Rücksendeetikett nicht verwendet, hat er die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

(7) Der Verbraucher muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§ 7 VERSANDKOSTEN UND LIEFERUNG


(1) Die von skinmade ausgewiesenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

(2) skinmade verschickt die bestellte Ware versandkostenfrei und erst mal nur innerhalb Deutschlands.

(3) skinmade führt den Versand in der Regel durch das Unternehmen DHL aus.

(4) Die bestellten Waren werden, sofern vertraglich nicht abweichend vereinbart, an die vom Verbrauchern bei der Bestellung angegebene Lieferadresse geliefert. Der Liefervorgang erfolgt zu den üblichen Geschäftszeiten und ist abgeschlossen, sobald die Ware an die angegebene Adresse geliefert wird. Die üblichen Geschäftszeiten von skinmade sind montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Davon ausgenommen sind die gesetzlichen Feiertage in Baden-Württemberg und der Bundesrepublik Deutschland. Änderungen der Geschäftszeiten bleiben vorbehalten.

§ 8 EIGENTUMSVORBEHALT


(1) Die Waren bleiben bis zur vollständigen Kaufpreisbezahlung Eigentum von skinmade.

§ 9 GEWÄHRLEISTUNG


(1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Die Haftung auf Schadensersatz von skinmade ist nach Maßgabe des § 10 beschränkt.

§ 10 HAFTUNG


(1) skinmade haftet unbeschränkt für durch sie, durch ihre gesetzlichen Vertreter oder durch die Erfüllungsgehilfen von skinmade verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit (Personenschäden) sowie für alle vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten Schäden.

(2) skinmade haftet unbeschränkt bei arglistigem Verschweigen von Mängeln und bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie.

(3) Für sonstige Schäden haftet skinmade nur, wenn eine vertragswesentliche Pflicht oder eine wesentliche vorvertragliche Pflicht verletzt wird. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Verpflichtungen, die wesentliche Vertragsverpflichtungen des Verbrauchern schützen, die ihm der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade zu gewähren hat; wesentlich sind ferner solche Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Verbraucher regelmäßig vertraut hat oder vertrauen darf, z.B. hat skinmade dem Verbrauchern die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. In diesen Fällen ist die Haftung jedoch der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden beschränkt.

(4) Eine gesetzlich vorgeschriebene verschuldensunabhängige Haftung sowie die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben von der vorstehenden Haftungseinschränkung unberührt.

§ 11 ANWENDBARES RECHT


(1) Im Falle von Rechtstreitigkeiten ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der EU ist auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

§ 12 GERICHTSSTAND


(1) Als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten, auch bezüglich deliktischer Ansprüche, wird Stuttgart vereinbart.

§ 13 SALVATORISCHE KLAUSEL


(1) Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die restlichen Regelungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen Regelungen treten die gesetzlichen Regelungen.